Förderverein
Zukunft für Kinder
der Kinder- und Jugendhilfe
Neuhausen e. V.

20.03.2022
Familien-Show mit Sabrina & Felix
...

Weiterlesen

Nachruf Günther Brauner

Wir trauern um unseren ehemaligen Heimleiter in der Kinder- und Jugendhilfe Neuhausen
Günther Brauner, der nach langer Krankheit  im Alter von 78 Jahren am 19.9.2020 verstorben ist.

Günther Brauner, ausgebildeter Sozial- und Heilpädagoge, kam 1977 zum Katholischen Sozialdienst e.V. (heute Sozialdienst katholischer Frauen e.V.), als sich das Kinder- und Jugendheim im Umbruch befand. Die beiden Erziehungsheime St. Josef und Marienhof standen noch unter jeweils getrennten Leitungen. Sein Verdienst bestand in der konzeptionellen und personelle Zusammenführung der Häuser St. Josef und Marienhof und der Weiterentwicklung und Umsetzung eines pädagogischen Gesamtkonzeptes für die Erziehungshilfe im SkF. In seine Dienstzeit fiel auch der Auf- und Ausbau der teilstationären, beruflichen und ambulanten erzieherischen Hilfen (heilpädagogische Tagesgruppen, Lehrlingsgruppe für lernbehinderte junge Frauen, Betreutes Jugendwohnen, Mädchenwohngruppe, Erziehungshilfestellen). Mehrere größere Sanierungen und der Bau des Freizeithauses („Villa Kunterbunt“)  wurden von ihm geplant. Herr Brauner war stets ein sehr hilfsbereiter Mensch. Kraft seiner natürlichen Autorität und seiner humorvollen Art genoss er bei Eltern, Lehrern, dem Jugendamt, Behördenvertretern, Mitarbeitenden wie auch den jungen Menschen gleichermaßen Vertrauen und Respekt. Er konnte aber sehr streitbar sein, insbesondere wenn es um die Bedürfnisse seiner Schützlinge und Mitarbeitenden ging. Als die Kinder- und Jugendhilfe aufgrund langjähriger Pflegesatzdeckelung finanziell in die Krise rutschte, ergriff er die Initiative und gründete mit anderen Mitstreiter*innen den Förderverein „Zukunft für Kinder“, wo er noch viele Jahre mitwirkte.